N.I.C.


N.I.C. (26.02.1992, bürgerlich Sebastian Amiel) ist ein schweizer Rapper mit jamaikanischen Wurzeln, sowie Gründer und CEO des Platten Labels Amiel Entertainment.

Geboren in St. Gallen (CH), war N.I.C. schon in Kindesalter sehr verbunden mit seiner jamaikanischen Herkunft und begann schon früh damit, sich für Musik und seine eigenen Texte zu interessieren.

Bereits im Alter von 12 begann er damit seine ersten Texte in Englisch und Patois zu schreiben und sie mit Bearbeitungsprogrammen über Hiphop beats zu mixen.

In den darauffolgenden Jahren begann er bereits auf kleineren Veranstaltungen erste Bühnenerfahrungen zu sammeln und schaffte es schließlich mit 15 in ein schweizer Hiphop-Musical (“Unterground The Musical”).

Darauf folgte bereits eine Tour mit “Gleam Joel” und “M-Vision” durch Brasilien. Nach dieser Tour verstärkte er die Zusammenarbeit mit “M-Vision” und knöpfte einige wertvolle Kontakte.

Parallel dazu lernte er auch den DJ “Mike Everest” kennen, der dann auch als DJ und Producer mit N.I.C. und M-Vision zusammen arbeitete.

Er gewann ausserdem im Alter von 16 Jahren zusammen mit dem Rapper “Stego” den “CREA Newcomer Award”.

N.I.C. gründete daraufhin mit M-Vision die Gruppe “Brotherhood Connections” und war in den darauffolgenden Jahren auf einigen Konzerten in der Schweiz, Deutschland und Österreich.

Im Alter von 20 Jahren gründete er sein Label Amiel Entertainment und führt seitdem mit seinem jüngeren Bruder (DJ und Producer) das Unternehmen.

N.I.C. arbeitet im Moment vor allem mit Gunda Wechee und anderen Künstlern von Amiel Entertainment zusammen ist jedoch jeder Zeit offen für Features.

Facebook: @nic.amielent 
Instagram: @official_nic_music